Urlaub, der verwöhnt.

Jetzt buchen: 0664 45 21 286

Moldau Stausee (Lipno)

Das Südböhmische Meer, wie der Lipno auch manchmal genant wird entstand durch die Bemühung die Zerstörungskraft des Flusses zu bändigen und sich zugleich die Wasserkraft zu Nutze zu machen.

In der Nähe der Gemeinde Lipno, im Oberlauf der Vltava wurde in den Jahren 1952 – 1959 in 42m hoher und 282m langer Staudamm errichtet. Das Wasser überflutete bald den Großteil des ausgedehten Vltava-Talkessels mit vielen nicht abgebauten Torfmooren, wodurch der Lipno Stausee entstand. Die Fläche des Sees beträgt etwa 4780 ha und er enthält 306 Millionen m3 Wasser. Er befindet sich in einer Seehöhe von 726 m, und ist bis zu 20m tief. Der Lipno wurde bis heute noch nie abgelassen.

Weitere Informationen unter www.lipnoinfo.cz